From Far Away
header
Es geht voran. Tag 6 - 75,8

Langsam geht's voran, wenn auch wirklich langsam! Hab gestern wie bereits gesagt, das Mittag- und Abendessen weggelassen und mich lieber von Wasser 'ernährt'. Hat hingehauen, heute morgen stand die 75 auf der Waage. Wer weiß, vielleicht schaff ich es ja doch bis Sonntag auf die 73? Es wäre traumhaft. Heute oder eher in ein paar Stunden kommt Thorsten. Seine Mutter meinte vorhin "Marie kann doch bei uns schlafen." .. Bei 'uns'. Es ist seine Wohnung. Aber was mich eher wundert: Wie kommt gerade sie darauf!? Irgendwas hat die doch wieder vor. Bestimmt möchte sie selbst mit erleben, was für eine H*re ich doch bin. Das kann sie vergessen. Wir werden dann heute wohl noch zum Ikea fahren, um Lampen zu kaufen und falls ich da heute Abend wirklich schlafen sollte, werd' ich nicht zum Essen kommen. Wenn ich Glück habe, kann ich auch das Mittagessen umgehen. Hab nämlich leider mal wieder gefrühstückt, allerdings nicht so viel.  Meine Mutter fragte mich vorhin, was ich denn heute schon gegessen habe. Auf meine Frage, wieso sie das fragt, meinte sie nur, ich würde so wenig essen in letzter Zeit. Ähm.. nein!? Das ist noch viel zu viel, wie gesagt, ich habe andauernd versagt.  Sollte in den nächsten Tagen irgendwann eine 74 vor dem Komma stehen, mach ich Luftsprünge. Dann wäre ich das erste Mal seit Februar mal wieder bei dem Gewicht. Und ein Schritt näher weg von der 80. Wie kann ich mal 83 Kilo gewogen haben!? Oh Gott, ich will und kann mir das garnicht vorstellen! Jedenfalls tat so ein kleines - wenn auch wirklich winzig kleines  Erfolgserlebnis heute auf der Waage mal gut. Naja, bin gespannt, wie das nachher mit Thorsten und seiner Mutter wird. Wenn ich Glück hab, verzwiebelt sie sich ja morgen gleich wieder, aber ich glaube eher nicht dran. Und wenn alles gut läuft, bleib ich dann gleich die ganze Woche bei ihm, da wir am Sonntag unser 6-Monatiges haben.♥ Und wie das nunmal so ist, ist ja in solchen 'frischen Wohnungen' ja oft nicht so viel Essen im Kühlschrank und ich werd' ihm garantiert nix weg essen wollen. Ich blick' also optimistisch gegen Sonntag, zur 73. Mal ganz neue Töne, wa? Und selbst wenn es unerwarteter Weise doch Fressen ohne Ende geben sollte, mein Gott, dann sag ich einfach nein! Das wird ja wohl nicht so schwer sein und umbringen wird's mich auch nicht. Gleich bzw nachher heißt es erstmal schminken und so weiter. Hab keine Ahnung, wie ich meine Wimpern mal so richtig schön schwarz und voluminös hinkriege, so dass es aussieht, als hätte ich einen Lidstrich, den ich haber nicht habe. Wisst ihr, was ich mein? Vielleicht kombiniere ich auch zwei Mascaras.

Aah und dann hab ich ja noch diesen ätzenden Sonnenbrand und hab mir jetzt die letzten zwei Tage die Beine nicht rasiert (eklig, ja ich weiß), weil ich Angst vor den Schmerzen hab. Ob sich meine Haut dann gleich richtig schön schält? Aaah, mag garnicht dran denken, dann bin ich wieder ein Blashäut'chen. -.- Eigentlich hab ich da garnichts gegen, aber die Sprüche nerven von wegen "Ey, dir hängen da zwei weiße Fäden aus der Hose." oder "Du bist ja auch gut. Ziehst 'nen Rock bei so weißen Beinen an." Nee nee, muss nicht.

Bis nachher ihr Lieben. ♥
2.11.11 09:23
 
Letzte Einträge: Die Zeit vergeht.


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de